Hallo Kinder! Hallo Zukunft!

#03: Schule im Aufbruch, Freude am Lernen und aktiv in die Zukunft - im Gespräch mit Jamila Tressel

December 16, 2020 Benedikt Lang, Franziska Gebuhr, Jens Maxeiner Season 1 Episode 3
Hallo Kinder! Hallo Zukunft!
#03: Schule im Aufbruch, Freude am Lernen und aktiv in die Zukunft - im Gespräch mit Jamila Tressel
Show Notes Chapter Markers

Welchen Auftrag hat Schule? Warum sollte Lernen Spaß machen? Wie kann Schule Kinder dabei unterstützen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen? Über diese und weitere Fragen spricht Benedikt mit Jamila Tressel in der dritten Folge von "Hallo Kinder! Hallo Zukunft!"

Jamila hat letztes Jahr an der - für innovative Lernmethoden bekannten - Evangelischen Schule Berlin Zentrum (ESBZ) ihr Abitur gemacht. Jamila ist Unternehmerin im Bildungsbereich und Sprecherin der Initiative "Schule im Aufbruch“, bei der es darum geht, die Transformation im Bildungswesen zu gestalten und Schulen miteinander zu vernetzen. Wir sprechen mit ihr über die Anliegen der Initiative und über den sogenannten FREI DAY -  ein Format, in dem Schülerinnen und Schüler regelmäßig Zeit für selbstorganisierte Projekte bekommen.

Hinweis: Aufgrund einer technischen Panne bei der Aufnahme ist die Audioqualität in dieser Folge beeinträchtigt.

Wer mehr zu den Themen der Folge erfahren möchte, findet hier weitere Informationen:

Evangelische Schule Berlin Zentrum (ESBZ)
Schule im Aufbruch
FREI DAY
Jamila Tressel - Wie wir Schule machen: Lernen, wie es uns gefällt
Margret Rasfeld - Schulen im Aufbruch - eine Anstiftung

Einleitung und Vorstellung Jamila
Eigene Schulerfahrung Jamila
Was bedeutet Augenhöhe von Schülern und Lernbegleitern?
Was ist der Auftrag, Sinn und Zweck von Schule?
Beispiel ESBZ - wie gestaltet man selbst organisiertes Lernen in der Schule?
Wie wir Schule machen: Lernen, wie es uns gefällt (Buch)
Über die Initiative "Schule im Aufbruch"
Das Format "FREI DAY"
Abschlussbotschaft Jamila: Freude am Lernen und Leben